Hallo, Gast!


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kodi-17.5 “Krypton” RC1
#1
Hallo,

neu in "3-others-unstable" PPA
Code:
kodi-2:17.5~git20170830-rc1-0easyVDR0~trusty)
Live-TV über PVR-VNSI, alles Ok!,

Pic: PVR-Dienst
[Bild: jk6eb9xh.jpg]

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#2
Hallo Wolfgang, hier läuft Kodi 17.5 seit ca einer Woche ohne besondere Vorkommnisse.

Löblich, wenn der Normalbetrieb am produktiv System störungsfrei funktioniert. Smile

Mal eine Frage aus Eigeninteresse:
Wie ist eigentlich die default Einstellung bei Neueinrichtung Kodi in der Option "Einstellungen > Dienste > Steuerung > Anwendungskontrolle > Fernsteuerung durch Anwendungen dieses Rechners erlauben" ?

Gruß Aaron


Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR3.0(4.2.0 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI
[Bild: IMG_20150725_090852.JPG?dl=1&pv=1]
 Zitieren
#3
Hi Aaron,

(09.09.2017, 08:00)gb schrieb: Fernsteuerung durch Anwendungen dieses Rechners erlauben
Fernsteuerung durch Anwendungen dieses Rechners erlauben - default "enabled"
Fernsteuerung durch Anwendungen anderer Rechner erlauben - default "disabled"

P.S
/var/lib/vdr/.kodi umbenennen nach /var/lib/vdr/.kodi.dead - kodi starten schon hat man die
default Einstellungen. Kodi beenden Neu erstelltes Dir .kodi wieder löschen und .kodi.dead
umbennen danach startet Kodi wie gewohnt!(FB, Datenbanken etc.)

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#4
Hi,

neu in "3-others-unstable" PPA
Code:
kodi-2:17.5~git20170909-rc1-1easyVDR0~trusty
Live-TV über PVR-VNSI, alles Ok!
Die neue Version von Plugin vnsiserver aus "3-vdr-stable PPA" hat nun Protocol 12
Test mit Client Himbeere "LibreELEC (Krypton) v8.1.1" &
"Kodi-18.0-Alpha1" auf Laptop(Client) alles i.O!

Pic: PVR-Dienst
[Bild: w9p6xkcy.jpg]

@gb(Aaron)
"kodi-eventclients-xbmc-send" wurde als depends in Kodi gepackt.
Code:
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
kodi-eventclients-common kodi-eventclients-xbmc-send
Da wir Kodi-Stable nicht selbst bauen, sollte depends "kodi-eventclients-xbmc-send"
dann ins Paket "easyvdr-kodi" ...vorausgesetzt du willst es weiter nutzen.

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#5
Hi Wolfgang
Zitat:Da wir Kodi-Stable nicht selbst bauen, sollte depends "kodi-eventclients-xbmc-send"

dann ins Paket "easyvdr-kodi" ...vorausgesetzt du willst es weiter nutzen.
Wäre ok, wer weiß wofür wir das noch gebrauchen können.
Nützlich ist es auf jedenfall Wink

Gruß Aaron

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR3.0(4.2.0 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI
[Bild: IMG_20150725_090852.JPG?dl=1&pv=1]
 Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste